Die AfD und die Angst – Die populistische Agenda der rechtesten Partei in deutschen Parlamenten

Die AfD ist die erfolgreichste Partei rechts der Union seit Kriegsende. Sie sitzt mittlerweile in allen Landtagen, außer denen von Hessen und Bayern, im deutschen Bundestag, sowie im Europaparlament. Die Positionen der einzelnen Fraktionen gehen dabei aber weit auseinander. Zur Beantwortung der Frage, wie die AfD-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag dort hereinpasst, soll dieser Artikel beitragen. „Die AfD und die Angst – Die populistische Agenda der rechtesten Partei in deutschen Parlamenten“ weiterlesen

Über diesen Blog

Nach dem Einzug der Alternative für Deutschland (AfD) in den Landtag Schleswig-Holsteins bei der Landtagswahl im Mai 2017 ist die Partei mittlerweile in 14 von 16 Landesparlamenten in der Bundesrepublik vertreten. Mit einem Sitz im Europaparlament und dem Einzug in den Bundestag im September 2017 ist sie die erfolgreichste Partei rechts von CDU/CSU seit dem Zweiten Weltkrieg. Für uns ist dieser Aufstieg des parlamentarischen Arms der „Neuen Rechten“ eine Herausforderung für die Demokratie, denn die AfD ist mit ihrer ethnopluralistischen, kulturrassistischen, antifeministischen und nationalkonservativen Ausrichtung nicht als demokratische Partei zu verstehen, sondern zutiefst demokratiefeindlich. Ihre Nähe zur extremen Rechten und die Gesamtausrichtung der Partei ist für uns der Anlass, die Herausforderung, die der Einzug der AfD in den Landtag SH mit sich bringt, anzunehmen und ihr entgegenzutreten. Dafür soll hier ein Dokumentations-, Recherche- und Analyseblog entstehen, der Arbeits- und Wirkungsweise der AfD in Schleswig-Holstein begleitet und aufarbeitet. „Über diesen Blog“ weiterlesen